Die Firma Eckert ist auch in Krisenzeiten für Sie da.

16.12.20, 10:51

Der plötzliche Ausbruch der Krankheit COVID – 19 hat die weltweite Wirtschaft vor große Herausforderungen gestellt.  Produktionsbetriebe versuchen den außergewöhnlichen  Umständen entgegenzutreten, indem sie ihre Produktionsprozesse optimieren, um finanzielle Solidität und Stabilität der eigenen  Firmen gewährleisten zu können. Während andere Unternehmen die Anzahl von Bestellungen stark reduzieren, kommt Eckert den Bedürfnissen ihrer Kunden entgegen und arbeitet dynamisch mit Kunden aus der ganzen Welt zusammen. Wir sind froh, sagen zu können, dass wir eine der größten Bestellungen in dieser schwierigen Zeit erhalten haben und die betrifft den Verkauf unserer 5 prestigeträchtigen Anlagen.

 

Der Beschluss darüber,  die Kontinuität der Maßnahmen in der Zeit der Pandemie COVID – 19  aufrechterhalten zu  haben,  hat sich als richtig erwiesen.  Auch die meisten europäischen Firmen haben nicht aufgegeben und im Angesicht der wirtschaftlichen Krise setzen Sie ihre  Bemühungen zur Produktionseffizienz  fort.   Im Zusammenhang damit haben wir eine Bestellung für ganz besondere Maschinen (als Ausdruck der Umsetzung individueller Kundenlösungen) bekommen,  die in 6 Monaten die Produktionsprozesse einer der größten Firmen in Europa  unterstützen werden. Unser Kunde hat von dem Portfolio zwei Arten von CNC – Schneideanlagen gewählt, die sich durch hohen Wirkungsgrad und hohe Leistungsfähigkeit auszeichnen. Zwei von Ihnen sind  Onyx 3D, die mit einem dynamischem Plasmaschneidkopf Vortex 3D sowie einem  Plasma – Support ausgestattet sind. Jede Maschine wird mit  Plasma- Aggregaten Kjellberg Q3000  versorgt, die vom gleichnamigen renommierten Hersteller  als die modernsten Anlagen im Produktportfolio präsentiert werden.

Einsatz der modernsten Technologie bildet eine solide  Grundlage für die Gestaltung der neuen Plasmastromquellen durch die Firma Kjellberg.  Weiterhin kommen zukünftig drei Schneideanlagen Sapphire zum Einsatz, die  für die Arbeit  unter schwierigsten Bedingungen  gebaut sind.  Einsatz sowohl der Plasma- als auch der Autogen-Technologie trägt dazu bei,  dass diese vielseitige Anlage im Stande ist, allen Herausforderungen gewachsen zu sein.  Jede Schneideanlage wird mit je 5 einzeln ansteuerbaren Autogenbrennern ausgerüstet, dank deren der Kunde über enorme Produktionskapazität verfügen wird.  Die beim Bau unserer Schneideanlagen eingesetzten Bauteile gewährleisten die besten Schnittergebnisse.Maßstab unseres Handelns ist die Zufriedenheit unserer Kunden und aus dem Grunde streben wir immer  eine zufriedenstellende Zusammenarbeit mit ihnen an.  Unser qualifiziertes Personal erfüllt jegliche Erwartungen, die von künftgen Nutzern unserer Anlagen formuliert werden. Die Firma Eckert ist bereit, jederzeit  die anspruchsvollsten  Herausforderungen anzunehmen.
Teilen auf social media:
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit deren Aufzeichnung oder Auslesung entsprechend Ihrer Browsereinstellungen einverstanden.