Eckert CNC-Schneidemaschine in der Gdingener Werft

02.08.18, 08:15

In die Firmengruppe, die Eckert CNC-Schneidemaschinen empfiehlt, schloss sich die Gdingener Werft Nauta Hull an. Die Werft wurde 1998 gegründet und ist spezialisiert auf Hallenproduktion und ganze Schiffe. Es bereitet auch Komponenten für die Herstellung von Schiffsausrüstung und Teilen für die Reparatur vor. Die meisten Arbeiten werden für folgende europäische Kunden realisiert: Vestvaerfet ApS, Dänemark; Damen Werft, Holland; Fischereiunternehmen Orion, Holland; Simek-Werft, Norwegen; Hitzler Werft GmbH, Deutschland; Glomar Shipmanagement BV, Holland,

Nauta Hull entschied sich für die Implementierung der Eckert Plasma-Sauerstoff-CNC-Schneidemaschine Sapphire. Maschine ist unter anderem ausgestattet in:

  • Tisch mit Arbeitsbereich 2500x12000 mm,
  • Plasmaquelle Hypertherm HPR400XD mit automatischer Konsole,
  • Sauerstoffschneidbrenner zum Schneiden bis 200 mm Dicke,
  • Filterlüftungsgerät PFC 8.

Ecker Sapphire Modell erschien Anfang 2015 in Gdynia und bietet seit dieser Zeit die Möglichkeit, bis 30 mm Material mit Plasma Technologie und bis 200 mm mit Sauerstoff Technologie ohne Probleme zu schneiden.

Nauta Hull bestätigte im Referenzschreiben die perfekte Maschinenanpassung der Eckert CNC-Schneidemaschine Sapphire für das Arbeiten unter harten Bedingungen und im Drei-Schicht-System.



Teilen auf social media:
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit deren Aufzeichnung oder Auslesung entsprechend Ihrer Browsereinstellungen einverstanden.